Cafeteria im neuen IMED
Cafeteria im neuen IMED-1
Cafeteria im neuen IMED-2.jpg

Die neue Cafeteria der Chirurgie und Inneren Medizin liegt direkt auf der Plattform über dem Eingang des Neubaus und ist auf drei Seiten von Panoramafenstern umgeben, die den Blick auf das Campusgelände freigeben. Für den Betrieb der Cafeteria ist das Wirtschaftsdezernat zuständig.

Die Cafeteria ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Im Selbstbedienungsrestaurant erhalten sowohl Mitarbeiter als auch Patienten und Besucher Kalt- und Heißgetränke, belegte Brötchen, Kuchen, Eis und Kaffeeteilchen, dazu Gesundes und Schmackhaftes aus einer Salat- und Gemüsetheke. Als Gäste sind alle willkommen, die sich auf dem Campus auf­halten – Patienten, Besucher und Mitarbeiter. Die Cafeteria kann außerhalb der Betriebszeiten für Veranstaltungen der im UKS vertretenen Einrichtungen genutzt werden. (simulation: woerner + partner/Fotos: Oliver Herrmann)